Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Referate der Gemeinsamen Verwaltung

Gotha, Perthesforum, Landesarchiv Thüringen - Staatsarchiv Gotha (Foto: TLDA)

Dreistöckiges historisches Verlagsgebäude. Straßenseitig gelb verputzt mit Verzierungen. Links ein zurückgesetzter grau verputzer Flügel mit Schriftzug und gelb hinterlegten Ornamenten.

Die Gemeinsame Verwaltung ist sowohl für das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) als auch für das Landesarchiv zuständig. Sie ist in vier Referate gegliedert, die sich den verschiedenen Bereichen und unterschiedlichen Aufgaben widmen.
 

Die Referate:

  • Referatsleiter 
    Stefan Groeger
    stefan.groeger@tlda.thueringen.de


    Das Justiziariat berät und vertritt das TLDA sowie das Landesarchiv mit Ausnahme des Personal- und Dienstrechts in rechtlichen Fragen und erstellt Rechtsgutachten.

    Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) unterstützt gesundheitsfördernde Maßnahmen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des TLDA sowie des Landesarchivs und trägt dazu bei, Belastungen der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu verringern und persönliche Ressourcen zu stärken.

    Als Beauftragter des Arbeitgebers für die Organisation des Arbeitsschutzes übernimmt das Referat I die Wahrnehmung der den Leitungen des TLDA sowie des Landesarchivs obliegenden organisatorischen Pflichten im betrieblichen Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung.

  • Referatsleiterin           
    Astrid Herzog
    astrid.herzog@tlda.thueringen.de


    Die Personalverwaltung erstreckt sich von der Personalgewinnung (insbesondere Stellenausschreibung) beziehungsweise Ein- und Anstellung bis zum Ausscheiden der Mitarbeiter/Innen des TLDA und des Landesarchivs einschließlich der Projekt- und Drittmittelbeschäftigten, Praktikanten, Volontäre und Auszubildenden.

    Die laufende Personalverwaltung umfasst insbesondere die Personalaktenführung, arbeitsmedizinische Untersuchungen, arbeits- und beamtenrechtliche Einzelentscheidungen sowie die Personalmittel- und Stellenbewirtschaftung.

  • Referatsleiterin        
    Anja Petereit
    anja.petereit@tlda.thueringen.de
     

    Das Referat III der Gemeinsamen Verwaltung nimmt sowohl für das TLDA als auch für das Landesarchiv alle Verwaltungsaufgaben für die Bereiche Haushalt, Liegenschaften und Innerer Dienst wahr. Hierzu gehören neben der Überwachung der sparsamen Verwendung der Haushaltsmittel (Landesmittel) der laufende Haushaltsvollzug, die Planung des Finanzbedarfes beider Dienststellen, die Fertigung der Jahresabschlüsse, auch die Verwaltung, Betreuung und Abrechnung von Projekten und Drittmittelprojekten.

    Im Bereich des Inneren Dienstes nimmt das Referat III die Organisation des allgemeinen Dienstbetriebes im TLDA und Landesarchiv wahr, wie zum Beispiel Fuhrparkverwaltung, Beschaffungen aller Art, Reisekostenabrechnungen der Beschäftigten.

    Das Referat III betreut zudem die zu den Behörden gehörenden landeseigenen und angemieteten Liegenschaften, erarbeitet Bauanträge, organisiert die nötigen Reparaturen und ist die Vermittlungs- und Anlaufstelle für sämtliche Belange der Liegenschaften.

  • Referatsleiter
    Matthias Gißke
    matthias.gisske@tlda.thueringen.de
     

    Das Referat IV nimmt unter anderem für das TLDA die Funktionen der Bewilligungs- und Bescheinigungsbehörde wahr (§ 24 Abs. 2 Nr. 9 und 10 Thüringer Denkmalschutzgesetz).

    Der Bereich Zuwendungen umfasst insbesondere die förderrechtliche Beratung von Denkmaleigentümern, die Antragsbearbeitung und -prüfung, die Bewirtschaftung der zugewiesenen Haushaltsmittel, die Umsetzung der durch die Fachbereiche getroffenen zuwendungsrechtlichen Einzelfallentscheidungen, die Verwendungsnachweisprüfung einschließlich der analogen und digitalen Aktenführung. Im Bereich Steuern bescheinigt das Referat auf Antrag gegenüber dem Steuerpflichtigen den finanziellen Aufwand für die Inanspruchnahme der Steuervergünstigungen für Herstellungs- und Anschaffungskosten bei Kulturdenkmalen. In diesem Zusammenhang bescheinigt das Referat weiterhin, dass die vorgenommenen Maßnahmen nach Art und Umfang zur Erhaltung des Gebäudes als Kulturdenkmal oder zu seiner sinnvollen Nutzung erforderlich und nach vorheriger Abstimmung mit der Denkmalfachbehörde (TLDA) durchgeführt worden sind.

    Außerdem zählen auch die IT-Basisaufgaben zum Aufgabenspektrum des Referats. Das Referat stellt sicher, dass der IT-technische Dienstbetrieb störungsfrei funktioniert und stattet alle Amtsangehörigen in den Dienststellenteilen Erfurt und Weimar mit Nebenstellen IT-technisch aus. Das Referat gewährleistet unter Berücksichtigung der finanziellen und personellen Rahmenbedingungen den regelmäßigen Support und beschafft die notwendige Hard- und Software. Die Unterstützung der IT erfolgt durch eine umfassende Beratungstätigkeit gegenüber der Behördenleitung sowie gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesamtes in allen IT-relevanten Fragen bis hin zur Umsetzung der Digitalisierung von Verwaltungsverfahren des Landesamtes, einem weiteren Aufgabenschwerpunkt des Referates.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: