Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Fachbibliotheken

Weimar, Archäologische Fachbibliothek (Foto: TLDA)

Blick durch zwei mit Büchern vollgestellten Regalreihen in der Bibliothek

Die beiden wissenschaftlichen Fachbibliotheken an den Standorten Erfurt und Weimar unterstützen die zentralen Aufgaben des Landesamtes, sich der Erforschung und Bewahrung der Denkmäler sowie ihrer Präsentation für die interessierte Öffentlichkeit zu widmen.

Das Kopieren, Drucken und buchschonende Scannen ist möglich und richtet sich nach der Thüringer Verwaltungskostenordnung für den Geschäftsbereich der Staatskanzlei (ThürVwKostOSK).

Der Bibliothekskatalog (OPAC) ist online frei zugänglich. NEU ist das Suchportal für den Medienbestand der Bibliotheken. In beiden Katalogen – OPAC und Suchportal – sind die Bestände der räumlich getrennten „Bibliothek Archäologie“, der „Bibliothek Denkmalpflege“ sowie der Museumsbibliothek der Außenstelle „Steinsburgmuseum“ in Römhild recherchierbar.

Das Landesamt hat damit begonnen, hauseigene Publikationen zu digitalisieren. Diese digitalisierten Medien mit Volltextzugriff sind über unseren OPAC und dem neuen Suchportal frei für jedermann zugänglich.

Bibliothek Bau- und Kunstdenkmalpflege

Die Bibliothek des Bereichs Bau- und Kunstdenkmalpflege hat den Charakter einer wissenschaftlichen „Gebrauchsbibliothek“, deren Aufbau und Entwicklung stets an die fachlichen Erfordernisse der denkmalpflegerischen Praxis ihrer jeweils bestehenden Trägereinrichtungen gebunden war und ist.

Gekoppelt an die Gründung der Arbeitsstelle Erfurt des Instituts für Denkmalpflege der DDR liegen die Anfänge der Sammeltätigkeit im Jahr 1963, jedoch wurden beispielsweise auch Teilbestände des vormaligen Landesamtes für Denkmalpflege und Heimatschutz, welches von 1933 bis 1945 bestand, in die Sammlungen aufgenommen.

Die Sammelschwerpunkte umfassen insbesondere die Landes- und Ortsgeschichte Thüringens, die bildenden Künste mit Schwerpunkt Architektur, aber auch Naturwissenschaften und natürlich Theorie und Praxis der Denkmalpflege und Denkmalrestaurierung aller deutschen Bundesländer sowie Stadtplanung und Kulturpolitik.

Der Bestand beläuft sich auf ca. 28.000 Bestandseinheiten (BE) mit einem leichten Zuwachs von etwa 400 BE pro Kalenderjahr. Für Besucher besteht die Möglichkeit einer Präsenznutzung nach vorheriger telefonischer Anmeldung. Es stehen drei Nutzer- bzw. Leseplätze zur Verfügung.

Bibliothek Bau- und Kunstdenkmalpflege
Petersberg 12
99084 Erfurt

Frank Luther
Tel.: 0361 / 57 3414 301
E-Mail: frank.luther@tlda.thueringen.de

Termine nur nach Vereinbarung!
Mittwochs geschlossen.

Bibliothek Archäologie

Die Bibliothek Archäologie umfasst mehr als 43.000 Medien, und der traditionell gepflegte Schriftentausch trägt maßgeblich zum jährlichen Zuwachs des Medienbestandes bei. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um wissenschaftliche Werke zur vor- und frühgeschichtlichen sowie mittelalterlichen Archäologie neben Literatur über die Entwicklungsgeschichte des Menschen, Schriften zur Regionalgeschichte und Landeskunde sowie Ausstellungskataloge, Kongress- und Festschriften.

Eine Ausleihe vor Ort ist nur für die Mitarbeiter des Landesamtes möglich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Bibliothek besuchen und auch nutzen, jedoch Medien nur über den Deutschen Leihverkehr (Fernleihe) ausleihen.
Es stehen Computerarbeitsplätze mit Internetzugang sowie weitere Lesearbeitsplätze zur Verfügung.

Die Bibliothek befindet sich im Donndorf Gebäude, im Innenhof des Landesamtes, und kann während der Dienstzeiten der Bibliothekarin genutzt werden. Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert.

Bibliothek Archäologie
Humboldstraße 11
99423 Weimar

Manuela Hartung M. A. (LIS)
Tel.: 0361 / 57 3223 304
E-Mail: manuela.hartung@tlda.thueringen.de

Auszubildende in der Bibliothek
Hanan Jamel
Tel.: 0361 / 57 3223 305

Blick durch eine Buchlücke im Bücherregal auf zwei lesende Frauen

Wissen erobern


Die Fachbibliothek Archäologie unterstützt das Gemeinschaftsprojekt von Schulen und Bibliotheken Weimars „Wissen erorbern“.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: