Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Suche

88 Ergebnisse für „“

  • 1. Personal

    Amtssitz Erfurt Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Petersberg 12 99084 Erfurt Tel.: 0361 / 57 341 4300 Fax: 0361 / 57 341 4390 E-Mail: post.erfurt@tlda.thueringen.deReferat Organisation und Information Referatsleiter  Thomas Adametz Tel.: 0361 / 57 341 4343 E-Mail: thomas.adametz@tlda.thueringen.de Technische Führung Denkmalbuch Mona Koch Tel.: 0361 / 57 341 4358 E-Mail: mona.koch@tlda.thueringen.deWissenschaftliche Dienste: Termine nur nach Vereinbarung! Mittwochs geschlossen. Bibliothek Heiner Lehmann Tel.: 0361 / 57 341 4301 … mehr

    08.10.2021 14:17
  • 2. Barrierefreiheit

    Rechtliche Grundlagen Das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie als der Thüringer Staatskanzlei nachgeordneten Behörde wird diese Website im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und Rates barrierefrei zugänglich machen. Diese Richtlinie wurde in Thüringen durch das ThürBarrWebG vom 30. Juli 2019 umgesetzt. In § 2 der Thüringer Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Thüringer Gesetz über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen… mehr

    16.09.2021 10:36
  • 3. Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begriffe, wie z. B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).Identität des Verantwortlichen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Humboldtstraße 11 99423 Weimar Tel.: +49 361 / 57 322 3300 Fax: +49 361 / 57 322 3390 E-Mail: Post.Weimar@tlda.thueringen.de Das Landesamt für… mehr

    16.09.2021 10:35
  • 4. Impressum

    Herausgeber Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Archäologische Denkmalpflege Humboldtstraße 11 99423 Weimar Tel.:  +49 361 / 57 322 3300 Fax:  +49 361 / 57 322 3390 E-Mail:  post.weimar@tlda.thueringen.de Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Es wird vertreten durch seinen Präsidenten, Dr. Sven Ostritz.Verantwortlich für den Inhalt der Homepage Dr. Sven Ostritz, Landesamt für Denkmalpflege und ArchäologieRedaktion der Homepage Dr. Anja Endrigkeit, Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie … mehr

    16.09.2021 10:34
  • 5. Denkmalpflege

    Archäologisches Landesmuseum Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens Steinsburgmuseum Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, dem 12. September 2021, regt dazu an, die Thüringer Denkmallandschaft unter dem Jahresmotto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ zu entdecken. Ankündigen möchten wir Ihnen zwei Veranstaltungen, auf dem Erfurter Petersberg und in Unterwellenborn, zu denen das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie alle Interessierten herzlich einlädt.   10.00 Uhr: Besuchen Sie unsere archäologische Ausgrabung auf… mehr

    13.09.2021 07:28
    Logo Landesarchiv für Denkmalpflege und Archäologie
  • 6. Eisenverhüttung in Eisfeld, Lkr. Hildburghausen

    Eisenverhüttung in Eisfeld, Lkr. Hildburghausen Die in Etappen erfolgten durch das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) Ausgrabungen im Rahmen des Hochwasserschutzes in der Altstadt von Eisfeld, Lkr. Hildburghausen, förderten von 2018–2020 entlang der Werra einige für die frühe Stadtgeschichte bedeutende Befunde zu Tage. Zwei Meter unter heutigem Niveau fanden sich dicht beieinander Reste zweier rundovaler, hochmittelalterlicher Rennöfen. Beide Ofenkammern waren mit groben, temperierten, verschlackten Flusssteinen gefasst und mit Asche- und Schlackeschichten… mehr

    10.09.2021 11:48
  • 7. Bestattungen im Schadtschloss Weimar

    Bestattungen im Stadtschloss Weimar Seit mehreren Jahren werden die umfangreichen Umbaumaßnahmen des Weimarer Residenzschlosses zu einem zeitgemäßen Ausstellungs- und Besucherzentrum für das UNESCO Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ durch das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) archäologisch und bauhistorisch begleitet. Die Besiedlung des Platzes dicht an der Ilm reicht bis in die Urgeschichte zurück. Eine erste Burganlage bestand nach der urkundlichen Ersterwähnung bereits Ende des 10. Jh. Erste steinerne Bauten mit Ringmauer, noch heute stehendem Rundturm… mehr

    10.09.2021 11:46
  • 8. Gräber in Grenzsituation bei Greußen, Kyffhäuserkreis

    Gräber in Grenzsituation bei Greußen, Kyffhäuserkreis Bei der Erweiterung eines Windparks in der Nähe von Greußen wurde durch das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) ein neues schnurkeramisches Gräberfeld entdeckt. Es handelt sich dabei um sechs Bestattungen, die in charakteristischer Hockerlage überwiegend von Südwest nach Nordost ausgerichtet waren. Darüber hinaus wurde ein mit auffällig reichhaltigem keramischem Inventar versehener Grubenbefund dokumentiert, in dem sich neben mehreren Amphoren und Bechern mit Schnurverzierung auch eine kleine, vollständig… mehr

    10.09.2021 11:38
  • 9. Wiederentdeckt und neu datiert – das wüste Dorf Kirrode, Lkr. Eichsfeld

    Wiederentdeckt und neu datiert – das wüste Dorf Kirrode, Lkr. Eichsfeld Südlich der Ortslage Leinefelde, Lkr. Eichsfeld, auf einem Hang oberhalb des Flüsschens Ohne sind auf den historischen Karten verschiedenen Flurbezeichnungen eingetragen, die Hinweise auf eine mittelalterliche Wüstung namens „Kirrode“ geben. Bereits seit den 1990ern wurden durch ein engagiertes Team ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger zahlreiche Funde aus diesem Areal gemeldet. Im Vorfeld verschiedener Straßenbauprojekte konnten zwischen 2003 und 2020 große Teile des mittelalterlichen Dorfes durch das Thüringische… mehr

    10.09.2021 11:37
  • 10. Frühe Bauern auf der neuen Hofstelle am Belvederer Schloss Weimar

    Auf einer etwa 5 km südlich des Weimarer Stadtzentrums nahe dem Belverderer Schloss gelegenen Anhöhe fanden im September und Oktober 2020 umfangreiche Bauarbeiten zum Neubau einer Hofstelle zur landwirtschaftlichen Nutzung statt, die vom Thüringischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) begleitet wurden. Die massiven Bodeneingriffe, bedingt durch Niveauangleichungen sowie eine teilweise Terrassierung, förderten schnell keramisches Fundmaterial, aber auch einige Siedlungsbefunde zutage. Auf den Resten einer Lösskuppe, die das Substrat für die agrarisch geprägten… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 11. Ausgrabungen in Römhild

    Umfangreiche Straßen- und Kanalbaumaßnahmen sowie eine Platzgestaltung in der Schlossgasse und der Stephansklostergasse in der Altstadt von Römhild im unmittelbaren Vorfeld von Schloss Glücksburg erforderten 2020 mehrwöchige baubegleitende archäologische Untersuchungen durch das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA). Die seit der Renaissance mehrfach um- und ausgebaute Glücksburg war im 17. und 18. Jh. Residenzschloss des Herzogtums Henneberg-Römhild. Im Zuge der Untersuchungen konnten das Fundament der obertägig erhaltenen, spätmittelalterlichen Stadtmauer sowie… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 12. Der Schatz im Wald – der „Uhrdaer Lindenschatz“

    Fundgeschichte Bei Schachtungsarbeiten zur Eingrabung einer Zaunsäule im Vollradisrodaer Forst südlich von Döbritschen im Lkr. Weimarer Land bemerkte Katjana Hesse völlig überraschend einige papierdünne, korrodierte Metallplättchen auf ihrem Spaten. Schnell stellte sie fest, dass in geringer Tiefe im von Baumwurzeln durchzogenen Waldboden noch mehr davon lagen. Sie tat das einzig Richtige: Sie stellte ihre Arbeiten ein, benachrichtigte den zuständigen Revierförster und bewachte ihre Fundstelle. Auch das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) in Weimar und der… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 13. Hallstatt-Depots und Latène-Eisenhütte bei Zeutsch

    Die im Saaletal verlaufende Bundesstraße 88 soll im Bereich der Ortslage Zeutsch, Lkr. Saalfeld-Rudolstadt, einen neuen Verlauf erhalten. Aus diesem Grund fanden in den Jahren 2017 und 2018 bauvorgreifende archäologische Untersuchungen statt. Dabei wurden mehrere neue Fundplätze erfasst. Am südwestlichen Ortsrand wurde am Fuß des Hanges zwischen Nieder- und Mittelterrasse ein hallstattzeitliches Siedlungsareal angeschnitten, zu dem mehrere Gruben, zwei Gefäßdepots und ein Gebäudegrundriss gehörten. Die Befunde waren von einem bis zu 2,50 m mächtigen Lehmpaket bedeckt, das auf massive… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 14. Abteilungen

    Abteilungen der Archäologischen DenkmalpflegeWeiterführende Links Thüringer Denkmalschutzgesetz Archäologische Denkmale in Thüringen Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens Steinsburgmuseum Ehrenamtliche Denkmalpflege Archäologische Gesellschaft in Thüringen e. V. Die Archäologische Denkmalpflege ist für den Schutz von Bodendenkmalen zuständig. Dies können Reste von Mauern oder Häusern sein, Werkzeuge, Tonscherben, Schmuck, Waffen oder auch Skelettreste oder Fossilien. Oft ist ein Bodendenkmal oberirdisch nicht sichtbar, sondern unter Äckern, Straßen, Häusern… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 15. Jakobskapelle in Gotha entdeckt

    Im Zuge der Sanierung des Gothaer Hauptmarktes finden seit 2018 archäologische Untersuchungen durch das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) statt. Seit dem Ende des 19. Jh. verläuft auf der Ostseite des Marktes der Leinakanal, der die Stadt schon seit dem 14. Jh. aus fast 30 km Entfernung mit Wasser versorgte. Der Kanal änderte im Laufe der Jahrhunderte allerdings mehrfach seinen Verlauf. Ältere Trassen in Form von gemauerten Kanälen und hölzernen Leitungen, die einzelne Häuser versorgten, konnten im Verlauf der Arbeiten mehrfach dokumentiert werden. Das heute… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 16. Sonderveröffentlichungen des Thüringischen Landesamtes fü

    Band 1 Die Grafschaft Henneberg und ihre Klöster Langenweißbach 2019 Festeinband, 176 Seiten = Sonderveröffentlichung des Henneberg-Fränkischen Geschichtsvereins 35 ISBN 978-3-95741-105-1 18,20 Euro Im Prämonstratenserinnenkloster Trostadt fand im April 2018 eine Tagung zum Thema „Die Grafschaft Henneberg und ihre Klöster“ statt. Der vorliegende Tagungsband beinhaltet neben Zusammenfassungen der Vorträge zahlreiche, das Thema ergänzende Beiträge. Im Fokus steht dabei Trostadt – eine der am besten erhaltenen Anlage eines Frauenklosters in Thüringen. Inhalt: Sven Ostritz:… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 17. Aufgaben

    Interdisziplinäre Arbeitsbereiche: Diese Prospektion umfasst die Erkundung archäologischer Strukturen mithilfe von geophysikalischen Methoden – ohne den Boden zu verändern. Da die meisten Bodendenkmale an der Oberfläche nicht sichtbar sind, müssen sie für einen wirksamen Schutz erst einmal entdeckt und dann möglichst genau dokumentiert werden. Die geophysikalischen Messmethoden arbeiten zerstörungsfrei und sind daher besonders geeignet. Über Untersuchungen etwa des Magnetfeldes oder des Bodenwiderstandes können Strukturen wie alte Mauern oder Gräben im Boden an einer potenziellen… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 18. Bau- und Kunstdenkmalpflege

    Bau- und Kunstdenkmalpflege Seit Anfang der 1990er Jahre hat die Bau- und Kunstdenkmalpflege in Thüringen ihr Domizil in der Denkmalgeschützten Artilleriekaserne auf dem Erfurter Petersberg. Vormals eigenständig ist sie seit 2006 ein Fachbereich des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie. Als Fachbehörde obliegt ihr – gegenüber den Unteren Denkmalschutzbehörden und anderen Partnern der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes – beratende Funktion. Hier bündeln sich, gemäß dem gesetzlichen Auftrag neben den Kernaufgaben der Bau- und Kunstdenkmalpflege, der… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 19. Aufgaben

    Aufgaben der Gemeinsamen VerwaltungWeiterführende Links Thüringer Staatskanzlei Landesarchiv Thüringen Thüringer Denkmalschutzgesetz Formulare und Downloads Gemäß der Anordnung über die Organisation der Gemeinsamen Verwaltung des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie und des Landesarchivs (Thüringer Staatsanzeiger Nr. 5/2017, S. 153) ist die Gemeinsame Verwaltung für die Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben für das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie und für das Landesarchiv Thüringen zuständig. Diese umfassen die Bereiche Personal und Haushalt,… mehr

    10.09.2021 11:15
  • 20. Referate

    Referate der Gemeinsamen Verwaltung Die Gemeinsame Verwaltung ist sowohl für das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) als auch für das Landesarchiv zuständig. Sie ist in vier Referate gegliedert, die sich den verschiedenen Bereichen und unterschiedlichen Aufgaben widmen.  Weiterführende Links Thüringer Staatskanzlei Landesarchiv Thüringen Thüringer Denkmalschutzgesetz Formulare und Downloads Die Referate: Referatsleiter  Stefan Groeger stefan.groeger@tlda.thueringen.de Das Justiziariat berät und vertritt das TLDA sowie das Landesarchiv mit… mehr

    10.09.2021 11:15

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: