Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Brettchenweben: eine fast vergessene Webtechnik

27.07.2022 · 10:00 - 16:00 Uhr

Familientag für Groß und Klein: Entdeckt im Museum für Ur- und Frühgeschichte die Kunst des Brettchenwebens.

Unterschiedlich bunt gewebte Bänder liegen auf einem Haufen übereinander

An diesem Tag dreht sich alles um das Weben von bunten Bändern mit Brettchen. Diese Bänder fanden als Verzierung von Kleidungsstücken bei Frauen und Männern Verwendung. Heute kann man ein schickes Armband daraus herstellen – auch für sportliche Mädchen und Jungs, die die Farben ihres Vereins tragen wollen.

Im Museum könnt Ihr zunächst auf eigene Faust erforschen, welche Techniken und Werkzeuge unsere Vorfahren zur Textilherstellung nutzten. Im Anschluss hat unsere Brettchenweberei für Euch im Museumshof geöffnet. (Bei schlechtem Wetter wird die Weberei ins Museum verlegt.)


Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.
Um Voranmeldung wird gebeten.

Preis
1,50 € pro Teilnehmer zzgl. Eintritt

Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Humboldtstr. 11
99423 Weimar

Anmeldung
unter Tel.: 0361 / 57 322 3330 (Museumspädagogik) oder museum@tlda.thueringen.de.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Museums für Ur- und Frühgeschichte.

Besuchen Sie auch

Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

 

Weitere Informationen

Steinsburgmuseum

 

Weitere Informtionen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: